1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. ePower-Forum, die Diskussionsplattform für elektrisch angetriebene Leichtkraftfahrzeuge mit 2, 3 und 4 Rädern der EG-Fahrzeugklasse L (L1e - L6e).
    Information ausblenden

vilgard. Ein Twizzy mit Pedalen "verziert"

Dieses Thema im Forum "4-Rad, max. 400/550 kg, max. 15 kW (L7e)" wurde erstellt von Elmi, 30.10.2015.

  1. Elmi

    Elmi

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Donaueschingen
    Fahrzeug:
    Cargo, el Loco
    Der Link zu vilgard

    Auszug aus der Beschreibung.

    Der Hochleistungs-Hybridantrieb von Vilgard verschmilzt die menschliche Muskelkraft mit der Effizienz eines Elektromotors.

    Der Fahrer hat das Gefühl, das Fahrzeug aus eigener Kraft anzutreiben und erhält dabei eine unwiderstehliche Kraftverstärkung durch den Elektromotor.

    Dieses faszinierende Fahrgefühl wird auch als Siebenmeilenstiefel-Effekt bezeichnet. Der Hybridantrieb ist mit den E-Bikes bekannt geworden und entwickelt sich derzeit zum Massentrend in der Fahrradbranche.

    [​IMG]

    Moderne Gehirnwäsche nenn ich das, ist aber wohl die Zeit dafür...
     
  2. plip

    plip

    Beiträge:
    31
    Ort:
    Eckental
    Also ich finde den Ansatz, die Leistung des Fahrzeugs an die des Fahrers zu koppeln, mit frei wählbarem Koppelfaktor, grundsätzlich gut. Auch bei Systemen, bei der die Menschliche Maximalleistung ein Witz gegen die elektrische ist und man das Fahrzeug mit Muskelkraft höchstens noch bei einer Panne von der Straße bewegen kann. Warum ist das für Dich Gehirnwäsche? Ist doch allemal besser als stundenlang nur die Füße zu bewegen.
    Die Frage ist wohl eher, ob Ottonormalautofahrer das überhaupt möchte...ich dachte bisher, dass solche Systeme sich nicht besonders gut verkaufen.
     
  3. didi28

    didi28

    Beiträge:
    228
    Ort:
    75053 Gondelsheim und www.ebike-solutions.de
    Fahrzeug:
    LEIBA x-stream mit HR-Bafang CST; GHOST Kato 7 mit HR-Puma
    So ähnlich funktionierte das technisch wohl auch bei dem ERockit:

    https://de.wikipedia.org/wiki/ERockit

    Wirtschaftlich nachhaltig hat es allerdings nicht funktioniert.
     
  4. elluk

    elluk

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hannover
    Mal nach Onyx-e-Mobil schauen, das gleiche Konzept, ähnliche Optik, nur 2/3 leichter...
     
  5. deltaforce

    deltaforce

    Beiträge:
    77
    Ort:
    HN
    Fahrzeug:
    Neigedreirad
    Mit der Anordnung von Sitz, Pedale und Lenkung wird man in der Kiste alles machen können-bis auf Pedalieren und Lenken.