• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Cargo-PLEV

Gibt es eine Entwicklung von Cargo-PLEVs?
Die Verordnung lässt ja ordentlich Spielraum:
- 500w
- Fahrzeugbreite max. 70 cm
- Fahrzeuglänge max. 200 cm
- Fahrzeughöhe max. 140 cm
- Fahrzeuggewicht max. 50 KG?
Da müsste doch was drin sein?

Früher gab es z. B. von Bleichert die „Eidechse“
So etwas wäre ja nach der neuen Elektrokleinstfahrzeugeverordnung zulässig...

...nur statt der damaligen Trittbrettlenkung bräuchte es heute eine Lenkstange.

Die könnte sich ja durchaus mit seitlich nach vorne stehenden Lenkgriffen hinter dem Fahrer befinden, so dass sie beim Auf- und Absteigen nicht im Weg ist.

Was denkt Ihr, wann kommen die ersten solchen Fahrzeuge?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das nennt sich Lastenfahrrad und mit den vierten Generation von Bosch-Motoren sind diese leistungsfähiger als zuvor.
400% Unterstützung bei 75NM (Bosch CX Generation 2-3 hat 300%).
ebike-news.de/bosch-cargo-line-kraftvoller-antrieb-fuer-lastenraeder-vorgestellt/182192/

50kg Leergewicht sind mit einem Lastenrad schnell erreicht.
Deswegen gibt es Lieferfahrräder.
pedelecforum.de/forum/index.php?threads/wohnwagen-für-pedelec.31368/page-12#post-882640
pressroom.ups.com/pressroom/ContentDetailsViewer.page?ConceptType=PressReleases&id=1481114356396-572
compass.ups.com/eco-friendly-package-delivery-bikes-debut-europe/


http://www.trucktrike.com/
 
Zuletzt bearbeitet:
Interessant ist das Bosch nichts zu den 250W mitteilt.

Cargo-PLEVs könnten im Gegensatz zu Lastenrädern zusammengeklappt in die Fahrzeuge der Paketdienste gepackt werden.
Das erlaubt (in Personalsicht) schlankere Logistik-Ketten.
 
Schön.
Was ist ein selbst balancierendes Fahrzeug und wie funktioniert die Selbstbalancierung mit mindestens 60% der Leistung ? Dachte, Leistung sollte bei Fahrzeugen in den Vortrieb gehen.
Vielleicht versteh ja auch nur nicht die Sprache der zuständigen Beamten.
 
Oben