• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

ePower-Forum

Reinhard

Team
Hallo liebe Besucher,

ich darf Euch zuerst herzlich in diesem neuen, und vorerst leerem, Forum begrüßen.

Nach dem Velomobil-Forum (Liegeräder, Trikes, Velomobile) seit 2006, dem Pedelec-Forum (Pedelecs) seit 2008 und dem Cargobike-Forum (Lastenräder) seit 2009 ist es an der Zeit ein weiteres Projekt umzusetzen.

Meine Beweggründe für ein neues Forum sind vor allem das ich der Meinung bin, dass spezialisierte Fachforen am erfolgreichsten sind, was man eigentlich gut am Pedelec-Forum sehen kann, welches wohl derzeit die Referenz im deutschsprachigen Raum darstellt. Während die o.g. Foren mehr oder weniger Fahrrad-bezogen sind, möchte ich hiermit ein Forum zur Verfügung stellen, welches sich dem Thema elektrische Mobilität mit Leichtfahrzeugen widmet.

Der Bereich elektrische Mobilität entwickelt sich sehr rasant, auch wg. der Vorgaben, oder besser gesagt der Wunschvorstellung, der Bundesregierung oder auch der großen Autohersteller. Diese Wunschvorstellung hat m.E. den Fehler, dass sie ziemlich wirklichkeitsfremd ist, weil es eigentlich keinen Sinn macht, ein herkömmliches Auto praktisch 1:1 mit einem Elektroantrieb auszustatten.

Aus meiner Sicht macht es auch wenig Sinn, mit 1,5 to. oder mehr vorwiegend nur eine Person zu befördern oder mit SUVs das "urbane Umfeld" zu bevölkern, aber das soll auch nicht das Thema des Forums sein, aber ein Anlass, die intelligente Nutzung von elektrischer Energie in und mit Leichtfahrzeugen zu forcieren.

Ein Leichtfahrzeug kann bspw. ein S-Pedelec, ein Velomobil mit Elektroantrieb/-unterstützung aber auch ein Renault Twizy sein. Das Forum habe ich bewusst nach der EG-Fahrzeugklasse L (L1e - L6e) strukturiert, damit ein gewisser Rahmen vorgeben wird. Die Bandbreite dieser Fahrzeugklasse ist schon sehr groß, so das die Diskussion auf die Klasse L mit Elektroantrieb begrenzt ist.

Mir sind andere Foren zu Leichtfahrzeugen durchaus bekannt, aber ich möchte praktisch die Diskussion über die Fahrrad-Klasse hinaus erweitern und nicht "von oben" aus der Automobil-Schiene downsizen.

Ich bin gespannt, wie sich dieses Projekt entwickelt und bitte um rege Teilnahme :).
 

Reinhard

Team
Huch, schon jemand da ... und ganz ohne irgendwelche Ankündigungen ;). Das werde ich in den nächsten Tagen aber noch forcieren und mehr Smileys habe ich auch noch ... :).
 
Moin Reinhard!
Ich wünsche viel Erfolg mit dem neuen Forum (y)
Der Domain-Name ist gut gewählt, denke ich.

Grüße
Heiko
 
H

Hogla

Moin Reinhard,
danke für dieses Forum, bin sehr gespannt wie es sich entwickeln wird.

!Daumen hoch!
 
G

guidolenz123

Viel Erfolg hier im neuen Forum.
Gleich eine Frage:
Zählen unter der Rubrik Quad lediglich wirkl. Quads oder auch die Fahrzeuge ,die gemeinhin als LKFZ also Leichtkraftfahrzeuge benannt werden,auch wenn sie in der Form den großen Autos" gleichen ?
Twizzy wurde je bereits erwähnt.
 

Reinhard

Team
Ich habe "Bike", "Trike" und "Quad" als Synonym für 2, 3 und 4-rädrige Fahrzeuge gewählt. Die eigentliche Einordnung geschieht über die einzelnen L-Klassen.
 

Reinhard

Team
Zum Forum bzw. dessen Einteilung in die Untergruppen der Klasse L möchte ich noch anmerken, dass ich diese Einteilung zwar bewusst vorgenommen habe, aber die Diskussion nicht begrenzt sehe auf Fahrzeuge mit einer Betriebserlaubnis. In den Leichtfahrzeugen, in meiner eigenen Historie bspw. Velomobile mit E-Antrieb, steckt soviel Potential, dass muss & kann man hier im gewissen Rahmen ruhig diskutieren, ohne in jedem Thema mit der "Legal-Keule" zu winken.
 
.. aber die Diskussion nicht begrenzt sehe auf Fahrzeuge mit einer Betriebserlaubnis. In den Leichtfahrzeugen, in meiner eigenen Historie bspw. Velomobile mit E-Antrieb, steckt soviel Potential, dass muss & kann man hier im gewissen Rahmen ruhig diskutieren, ohne in jedem Thema mit der "Legal-Keule" zu winken.
Sehr schön. (y)

Dann bin ich auch mit dabei. Danke für das neue Forum. :)

Viele Grüße
Wolf
 
In den Leichtfahrzeugen, in meiner eigenen Historie bspw. Velomobile mit E-Antrieb, steckt soviel Potential, dass muss & kann man hier im gewissen Rahmen ruhig diskutieren, ohne in jedem Thema mit der "Legal-Keule" zu winken.
Also siehst Du die Pedelec-Velomobile in Zukunft hier und nicht im Pedelec-Forum?
 

Reinhard

Team
Also siehst Du die Pedelec-Velomobile in Zukunft hier und nicht im Pedelec-Forum?
Bzgl. der Velomobile möchte ich das ganz klar bejahen, weil man damit i.d.R. schon ohne E-Unterstützung oberhalb 25 km/h unterwegs ist. Pedelec-Antrieb im Velomobil macht je nach Umgebung (viel Stop & Go, Steigungen) durchaus Sinn, habe ich ja selbst viele km lang genossen.

Noch interessanter wird es m.E. aber, wenn ein effizientes Velomobil mit einem leichten Antrieb, gern auch mit "nur" 250 Watt, kombiniert wird. In der Richtung (also mit Eigenleistung) möchte ich etwas für mich umsetzen, insgesamt lässt das Forum aber Raum für eine große Spannbreite an Leistungen & persönlichen Wünschen.
 
Nachdem ich heute mal wieder mit meinem s-Ped auf einen Autofahrer gestoßen bin, der mich wegen meines "Verhaltens" (Fahren innerorts auf Fahrbahn statt wie von diesem Herrn gewünscht auf dem Radweg) anhupte, anschließend schnitt und dann auch noch anpöbelte und der (!) dann auch noch die Polizei holen wollte, denke ich, dass es Sinn macht, Leidensgenossen kennenzulernen und zu beratschlagen, wie man der Sache Herr werden kann.

Daher und insgesamt finde ich das neue Forum gut und wünsche @Reinhard viel Glück und Erfolg damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

guidolenz123

Grundsätzl. bin ich für ABHAKEN. Blödheit ist nicht kurierbar.
Mir ist gestern genau andersrum ganz mulmig geworden. War innerorts in einer Einbahnstraße so mit 40-50KMH unterwegs mit meinem LKFZ und urplötzlich meinte ein völlig irrer Radfahrer mit Affenspeed von der rechten Seite Gehweg auf die linke wechseln zu müssen und das auch noch entgegen meiner Fahrtrichtung ----direkt vor meine Motorhaube. Ich bin so was von in die Eisen und stand dann mit meiner Tupperdose quer. Der Radler ohne erkennbare Reaktion radelte direkt vor meinem Kühler (vlt 50cm Abstand) wieder los ohne irgendein "Tschuldigung" oder ähnliches.
Es gibt in jeder Fraktion Deppen...dieser Sache wirst Du nicht Herr.
 
Sieht gut aus , hier. Ich tuhe mal die Daumen drücken das sich dieses Forum so entwickelt wie seine erfolgreichen Schwestern, kwasi...
 
Oben