• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

ePower-Forum

Reinhard

Team
Allerdings hatte ich zu diesen Themen um eine Stellungnahme der Administration gebeten und nicht um eine solche seitens irgendwelcher User.
Meine Stellungnahme ist ganz simpel: wenn es Dir hier nicht gefällt, wirst Du sicherlich einen anderen Platz für Deine Beiträge finden.
 

Reinhard

Team
Das ePowerforum jedoch ist ein Forum für die verschiedensten Aufbauten
Ich denke gerade darüber nach, dass Forum etwas anders aufzustellen / zu organisieren. Wohl zum Thema ePower aber mit dem Fokus auf Mobilität. Das kann ein Umbau-Grace sein, ein Viertel-Meile Racer, aber auch ein Elektro-Rollstuhl oder ein eSkateboard oder sogar E-Autos. Aber kein Elektro-Rasenmäher ... :D.
 
Das ist jetzt so ein bisschen ins Blaue geschossen, aber mir fehlt etwas der Zugriff auf eine, sagen wir mal, Datenbank. Kann man natürlich auch als Zusammenarbeit über Links zu anderen Seiten machen, zB zu der Dampfakku Seite, die ich schon sehr interessant find, obwohl ich nur ein Drittel (höchstens) davon verstehe.
Beispiel : es gibt immer wieder Beiträge über die "beste" Ladeschlußspannung, aber ich hab vor kurzem eine Kurve mit Bezug Ladeschlußspannung und mögliche Ladezyklen im Netz gesehen und finde die nicht mehr. Da ging zB klar draus hervor, dass die Ladezyklen sehr stark zunehmen, wenn man den Akku nicht bis an die Grenze grillt und man konnte hier super die optimale Spannung entnehmen. Wo ist die jetzt ???
Thema Mobilität ist natürlich ein weites Feld, aber absolut ein wichtiges Thema. Hab mich ein bisschen mit E-Autos beschäftigt und muss sagen, so viel Lug und Trug wie hier angegeben wird, das gibt´s gar nicht und da treffen dann Menschen eine recht teure Kaufentscheidung. Was mach ich, wenn ich einen gebrauchten E-Smart kaufe und die Batterie ist geleast (kann dir keiner sagen), was machen wir eigentlich, wenn die Akkus 10 oder 15 Jahre alt werden. Werden die überhaupt so alt ? Mein vor-vorletzter Diesel hatte 570.000 km mit dem ersten Motor, dem ersten Turbo usw, der letzte hatte 350 tkm und war wie neu und ich bin nur umgestiegen, weil ich der Umwelt zuliebe einen kleineren Motor mit weniger Verbrauch wollte. Wie geht das mit einem E-Auto ? Im Moment gar nicht, ich fahr mal kurz an einem Tag 1000 km. Was mach ich jetzt mit meinen alten Grace Akkus (klar, zum Wertstoffhof), was wird in einigen Jahren mit den zig-Tausenden Pedelecs, wenn die Akkus müde sind. Eine Tuning-Ecke fände ich super, oder eine Komponenten Ecke, das funktioniert natürlich nur, wenn die Mitglieder auch ordentliche Fotos und ausführliche, ehrliche Beschreibungen einfügen. Und überhaupt, so ein Forum zu führen, ist viel, viel, viel Arbeit.
Alle Hochachtung !
 
Oben