• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Grace One, Gabelumbau

Hallo zusammen,
muss dringend an den Gabelumbau ran (Starrgabel raus). Welche Gabel normalerweise verbaut ist (Domain mit reduziertem Federweg) ist mir klar. Bleibt der normale Starenkasten bzw. die Lösung mit den Lenkerhälften erstmal drauf (ist ein 2011er), brauche ich eine Gabel mit sehr langem Schaft (ca 250mm), kaum gebraucht zu bekommen, die sind alle abgesägt.
Ich mach jetzt erstmal entweder eine alte (aber gute) Pike 454 Air drauf, ich hab eine mit langem Schaft. Die hat zwar nicht so fette Standrohre wie die Domain, ist aber trotzdem eine äussert stabile Gabel.
Parallel schaue ich grade nach einer Lyrik, die absenkbar ist.
Jetzt die eigentliche Frage : weiß jemand, ob man beim Grace One Gabeln mit dem tapered Schaft einbauen kann ? Das Steuerrohr sieht von aussen ziemlich gross im Durchmesser aus, aber es wurden ja nur 1 1/8 Zoll Gabeln verbaut bzw. der Forty Steuersatz von Cane Creed schaut jetzt für mich nicht danach aus, dass es ein Reduziersatz ist.
 
Mist, meine alte Pike Gabel hat auch nur einen 230 mm Schaft, wird zu kurz, es müssen mind. 250 mm sein.
Macht so keinen Sinn, hab grad in ebay eine neue Domain RC 160 mm mit ungekürztem Schaft (265 mm) gekauft, Brenner hat sie für konkurrenzlose 229 EUR angeboten.
Hab vorhin die Starrgabel nochmal ausgebaut, siehe da, die hat ein tapered Steuerrohr.
Braucht jemand mit guten Zähnen eine unverwüstliche Starrgabel ?
 
hab´s noch nicht gemacht, aber es gibt einen Thread für den Gabelumbau an einem Grace MX, mit einer Domain, muss ich mir noch anschauen.
Interessant ist die Einbauhöhe, die war bei der Starrgabel gegenüber der Pike 454 mit 140 mm Federweg sogar 10 mm mehr.
Mal gucken, wie das Grace mit 160 mm vorne aussieht :cautious:
 
Erledigt....
Ähm, wenn ich das Foto deines G-O so anschaue, sehe ich keinen "Lampenkasten" mehr. Wohin ist denn der CA mit seinen Tasten gekommen, denn das scheint für mich als Elektroniklaien die grösste Hürde bei Umrüstung auf normalen Vorbau zu sein.
 
Gabel von Brenner Sport gestern gekommen, hurra. Starrgabel aber doch nicht tapered, sie hat aber unten eine seltsame Verdickung, die nicht 1 1/8 und nicht 1,5 Zoll ist. Das Lager unten ist ein Cane Creed IS 52/40, das ist eigentlich ein unteres Lager für 1,5 Zoll Gabelschäfte und eben 52 mm Steuerköpfen. Aaaaber, der Gabelkonus von der Starrgabel passt net, sprich, muss erstmal ein komplett neues unteres Lager bestellen (Konus einzeln hab ich nicht gefunden, aber ein neues Lager schadet auch nicht).
Gabeleinbauhöhen ist ein bisschen schräg. Ich mess das nochmal, aber die 160 mm Domain hat nur 30 mm mehr Einbauhöhe als die Starrgabel, nicht eingefedert. Heißt erstmal, dass die auf 120 mm getravelte Domain gegenüber der Starrgabelversion vorne tiefer kommt und dann geht auch noch der SAG ab.
Wenn ich das Lager neu hab, mess ich nochmal.
Ich bau die dann erstmal so ein, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...
 
ok, 160 mm Domain eingebaut. Heutige Gabeln mit einem tapered Schaft kein Problem, das hat Grace gut vorbereitet. Unten ist ein 52 mm Cane Creek Forty Lager mit einem Reduzierkonus für 1 1/8" Schäfte drin. Den muss man nur gegen einen normalen 1,5" Gabelkonus tauschen, dann passt die Gabel und das 52 mm Lager. Klar, empfehlenswert, gleich Lager mit tauschen, es gibt das untere Lager komplett mit Konus zu kaufen. Bike24 hat auch den Konus einzeln. Gabelschaft sollte 250 mm haben, für das alte Grace mit dem All-in-one Vorbau.
Statt Krallen einschlagen nehme ich einen Klemmkonus, ist eleganter und kann man wieder ausbauen.
Mit einer harten Feder ist der SAG im Moment 25 mm, das ist wenig, müsste eigentlich so 40 mm sein, ich probier aber erst, bis die Dichtungen besser eingelaufen sind.
Gegenüber der Starrgabel und normal eingefedert auf dem Bike sitzend ist die Einbauhöhe fast gleich. Der Bremsschlauch vorne ist jetzt etwas straff beim Einfedern, den muss ich noch länger machen, für einen breiteren Lenker müsste man das dann eh machen. Das Bild mit den Lagern zeigt das Cane Creek (rechts) und daneben ein Nicolai Fettset Edelstahllager in meinem normalen Bike. Fett, gell.
Mal gucken, wie es sich jetzt fährt.
DSC_0329.JPG DSC_0330.JPG DSC_0324.JPG DSC_0325.JPG
 
noch nicht, wird wohl Wochenende werden. Was hab ich denn mit dem Bremsschlauch geschrieben, muss natürlich heißen "straff beim Einschlagen"....
 
Weiß jemand, woher man den oberen Adapter zur Befestigung des Schutzblechs an der Tauchrohr-Brücke der Gabel herbekommt ??
Die seitlichen Befestigungen hab ich, aber die obere Befestigung finde ich nirgends, die sieht aber so aus, als ob sie speziell für die Rockshox Gabel gemacht wurde.
 
Man kann auch von hinten ein Gewinde in die Brücke reinschneiden und das Schutzblech ganz einfach mit einer Schraube befestigen.
Grüße
 
Auch hinten sieht es bei mir so ähnlich aus, hauptsache hält. Du hast vorn ja sogar 2 Kabelbinder, da kann ja garnix schief gehen. ;)
 
Danke für die Tipps. Im Moment hab ich´s vorn oben mit 2 Kabelbindern befestigt. Hält schon, keine Frage.
Hatte nur vor kurzem ein anderes Grace One in meiner "Werkstatt" und dieser schnuckelige Adapter hat mich echt begeistert. Kommt dann, wenn man sonst keine Sorgen hat....
Sachmal Jenss, du hast jetzt aber nicht dein Schutzblech AUF die Gabelbrücke geklemmt ?
 
Oben