• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Grace One nimmt kein „Gas“ an

Hi, mein Grace One aus 2015 macht seit kurzem tüchtig Probleme. Es lässt sich ganz normal einschalten, ruckelt aber stark beim beschleunigen, baut wenig oder gar keine Leistung auf und geht dann komplett aus (das Display auch). Danach lässt es sich wieder einschalten. Das E-Bike ist neuwertig mit weniger als 800km auf dem Tacho und liegt mir sehr am Herzen. Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte, was ich vielleicht selbst prüfen könnte und wer überhaupt noch Reparaturen für Grace Bikes anbietet? Danke!
Grüße aus Münster
Arndt
 
Es hort sich allerdings erst an das es Probleme gibt mit den Batterie. War denn ganz voll? Was zeigt denn display daruber? Wenn ihr das hinterrad hoch nimmt und dan mahl gas gibt, was passier dann? Es kann auch eine Hall-sensor sein der kaput ist. Vielleicht kann denn verkaufer noch neu teile bekommen, aber zuerst mahl untersuchen was es sein kann. War denn Grace feuchtig gelagert?
 
Hi, die Akkus sind voll das Display meldet eine volle Batterie und funktioniert auch sonst, keine Fehlermeldung, wenn ich das Hinterrad hochnehme und Gas gebe passiert das gleiche wie beim Versuch zu fahren.
 
Klingt nach defektem Hallsensor. Aber nur ins Blaue geraten. Eine Diagnose ist aus der Ferne quasie unmöglich.
Hätte nen anderen Motor zum testweisen ranstecken hier. Woher kommst du denn?

Hat der Akku Saft, kann natürlich auch der Controller defekt sein.
 
Hi. Danke für die Antwort, komme aus Münster. Da der „saft“ beim gasgeben komplett weg ist, dachte ich es könnte auch der Akku selbst sein, wo ist denn der Hallensensor und gibt es eine Möglichkeit herauszufinden ob er defekt ist?
 
Googel mal danach. Man kann die mit nem Multimeter durchmessen. Es sind mehrere die im Motor sitzen, rausgeführt werden sie auf den Motorstecker.
Was macht denn die Akkuspannung beim beschleunigen? Fällt sie extreem ab oder nicht?

Rauszufinden, ob es am Akku liegt ist eigentlich noch das einfachste. ;)
 
Na ja, das Grace lässt sich einwandfrei anstellen, Ladezustand: voll, Display: an. Alles in Ordnung.
Sobald ich aber am Gasgriff drehe, egal ob auf dem Ständer, nachdem ich das Hinterrad mit der Hand angeschoben habe oder auf der Straße, geht alles sofort aus, das Display ist tot. Ich kann es sofort wieder mit der RFID einschalten, aber der Effekt ist immer der gleiche.
 
Würde zuerst mal mit nem Multimeter die Batteriespannung prüfen bei dem beschriebenen Verhalten.
 
Das hört sich nach einer fehlenden Phase an.
Dreht der Motor im Lehrlauf manchmal "normal" hoch und manchmal nicht?
 
BMS/?

Als Grace One Besitzer fragt man sich, was soll das sein?

Das Grace One hat sowas nicht!

Da schaltet nur der Controller ab bei ca 35V.
 
Mein Pedelec hat son Teil auch.

Beim Grace One gibt es sowas trotzdem nicht, die Akkuzellen hängen direkt am Controller.
 
Okay, es wird Zeit dass ich den Akku prüfen lasse. Kann ich leider nicht selbst. Danke für eure Infos! Wäre schön, mal wieder eine Runde zu drehen:)
 
Oben