• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

LED-H1 Birnen im Grace One verbauen

Muss mal etwas blöd dazwischenfragen. Warum eigentlich LED ?
Wie du in meinem Eröffnungsbeitrag lesen kannst, hat die LED etwa nur 10% Stromverbrauch gegenüber der Halogenleuchte. Wieviel das jetzt mehr Reichweite bringt, habe ich noch nicht nachgerechnet. Könnten aber schon ein paar Kilometer sein, wenn die Gesamtstrecke 30 Kilometer oder mehr beträgt.
 
Ja....was verbraucht denn eine 55W H1 Lampe in der Stunde? Mal nachrechnen...Vielleicht 0.055 kWh?
Also....weit kommst du damit nicht...und länger als 2 Stunden Vollgas halt dein Akku sicherlich auch nicht durch...wegen Betriebsdauer der Lampe....
Grüße
 
Hi zusammen,
irgendwie habe ich das Thema noch nicht aufgegeben. Hatte mir überlegt die folgende Lampe als Ersatz für die Ablendlampe einzubauen, da die recht ähnlich von der Bauform sind.
IQ-X E
  • 150 Lux
  • Für Gleichspannungsbetrieb 6-60 V
  • Großflächen-Lichtfeld
  • Nahfeld-Ausleuchtung
  • Tagfahrlicht
  • Voraussetzung: mindestens 7,5 W
Bei 7,5W statt 55W müsste man nach meiner Berechnung einen Widerstand von 3 Ohm parallelschalten
R=U^2/(P_alt-P_ neu)=144/55-7,5=3 Ohm.
sollte die gemessene Spannung an der H1 nur 10 Volt sein, wäre es ein Widerstand von 2,1 Ohm.

Ihr Elektriker, ist das soweit korrekt?

Welchen Vorteil sollen die o.g Step Down Kisten bringen?
Könnte man die Lampe permanent an die Batteriehauptklemmen hängen? Die Lampe kann ja bis 60V?
 
Welchen Vorteil sollen die o.g Step Down Kisten bringen?
Könnte man die Lampe permanent an die Batteriehauptklemmen hängen?
Was es bringt? Du verbräts nicht sinnlos Strom an einem Wiederstand nur um eine LED anstatt einer Halogen leuchten zu lassen...
Der einziger Nachteil ist der zusätzliche Schalter, es się denn die Lampe hat schon einen...
Grüße
 
Was es bringt? Du verbräts nicht sinnlos Strom an einem Wiederstand nur um eine LED anstatt einer Halogen leuchten zu lassen...
Der einziger Nachteil ist der zusätzliche Schalter, es się denn die Lampe hat schon einen...
Grüße
Die Nachteile sind mir schon klar, nur es gab bis jetzt keine Alternative.
Kannst Du es mir technisch erläutern? Soll dieser DC-DC-Converter zwischen LED und den vorhanden Klemmen dazwischen sein? Den Controller misst doch die Leistung, wenn die Leistung weniger als 55w ist, schaltet er ab.

Oder ist es als Lösung für den direkten Anschluss an die Batteriehauptklemmen.

Was meinst Du mit dem Schalter?
 
Ja, schön is anders, aber die einzigst sinnvolle Lösung. Den Schalter kann man ja irgendwo versteckt verbauen (Lampeneinheit, unterm Sattel etc.).
Wenn Led dann um Strom zu sparen oder um die Ausleuchtung signifikant zu verbessern....alles andere hat in meinen Augen keinen Sinn.
Grüße
 
PS die o. G Lampe Bumm IQ-X E (bis 60v DC) kannst Du direkt an den Fahrradakku hängen, vielleicht ist eine Sicherung dazwischen sinnvoll.
 
Ich habe jetzt die Grace lampe abgenommen und eine Supernova M99 Pro rangemacht. Den M99 Pro hat auch noch eine 12V ausgang und kabel fur die bremse signalen. Deshalb habe ich jetzt einde M99 Pro forne lampe und die Grace rucklicht funktioniert auch wieder. Nur leider kein billige losung.
 
Ich habe jetzt die Grace lampe abgenommen und eine Supernova M99 Pro rangemacht. Den M99 Pro hat auch noch eine 12V ausgang und kabel fur die bremse Signalen. Deshalb habe ich jetzt einde M99 Pro forne lampe und die Grace rucklicht funktioniert auch wieder. Nur leider kein billige losung.
Hi Vincent,
das habe ich mir nun auch angeschaut. Hast Du die Original-Grace-Scheinwerfer komplett entfernt und mit Supernova M99 pro ersetzt? Wie genau hast Du es gemacht? Oder hast Du den Scheinwerfer-Kasten behalten und hast jetzt 3 Scheinwerfer?

Wie hast Du es verdrahtet? Hast Du die M99 pro an die Batterie-klemmen gehängt (immer unter Spannung), geht sie jetzt nach Erschütterung an oder hast Du einen Extra-Schlater? Kannst Du paar Bilder (Befestigung, Verdrahtung etc.) hochladen?

Danke
 
Ich habe die originalen grace controller entfernt und eine Phaserunner mit Cycle Analyst V3 rein gemacht. Den klomplette lampe kaste von Grace ist entfernt worden. Die M99 pro bekommt seine saft von die Cycle Analyst (weniger kabel deshalb hin und her). Die Cycle Analyst wird an und aus geschaltet durch eine neue schalter am lenker den der kontact von den Phaserunner ansteuert.
Wenn ich die Phaserunner daher anschalte geht den Cycle Analyst an und ein bischen spater (5sec) auch den M99 Pro (kann auch sein weil ich den fahrrad bewege order so).

Wenn ihr den originalen controller benutzen mag, braucht man nur die komplette lampe kaste vorne am lenker weg zu hohlen und den M99 Pro an zu schliessen gleich an die batterie. Ich wurde eine extra schalter dazwichen machen, aber von was ich gelesen habe ist das nicht neutig, weil es eine bewegungsmelder hat.
 
Danke für die Infos. Welchen Halter hast Du für die M99pro verwendet? Wie sieht der Phasenrunnerumbau denn aus? Fotos wären interessant :cool:
 
Bilder habe ich noch nicht gemacht. Vielleicht diese wochenende...
Ich habe diese gekauft:
"SUPERNOVA Lenkerhalter "Universal", Passend für alle Scheinwer"
Beim Hood.de kann mann den kaufen, billig zusammen mit den M99 Pro. Lenzo von den forum hier hat aber gesagt das auch andere halter benutzt werden konnen. Veilleicht auch mahl ihm fragen.
 
Ich habe jetzt ein Bild gemacht von den Grace ohne originalen Kopflampe, aber mit M99 Pro und den Cycle Analyst V3. Den Phaserunner habe ich unten, drausen, nahe den Hupe abgestellt (zwichen hupe und das deckel fur den original controller). Das ist aber nicht zu sehen an dieses Bild und auch wenn mann daneben steht sieht mann das kaum. Den M99 Pro bekommt spannung einige sekunden von den Cycle Analyst V3, wenn ich den Phaserunner an schalte. Dafur habe ich eine knopfe am lenker gemacht. Denn M99 Pro schaltet auch den originalen rucklicht ein und das normalen Bremse licht funktioniert auch.

Forne.jpg
 
Oben